Azubis erobern den Europapark

20.01.2016

Dass die Ausbildung bei der Volksbank Donau-Neckar eG nicht nur aus Arbeiten und Lernen besteht, sondern auch Spaß bedeutet, bestätigt unser Azubiausflug vom 05.11.2015.

Die Auszubildenden aus dem 2. Lehrjahr haben keine Mühen gescheut, um den von der Bank gesponserten Azubiausflug bestmöglich zu organisieren. Der Ausflug  findet an einem Donnerstag statt, an dem keiner von uns in die Berufsschule muss und wir alle von der Arbeit freigestellt werden. Der Tag beginnt um 7 Uhr mit dem Treffen aller 3 Azubi-Generationen und unserer Ausbildungsleiterin Frau Gläßer zur gemeinsamen Abfahrt am Tuttlinger Bahnhof. Für ausreichend Snacks während der Fahrt haben die Organisatoren natürlich gesorgt. Schon von Beginn an strahlt die Sonne, ebenso wie unsere Gesichter, als wir nach einer entspannten Busfahrt gegen 9 Uhr in Rust ankommen.

Im Europapark eingetreten, beginnen wir mit der Erkundung des Geländes, dessen Attraktionen an die Länder in Europa erinnern. Überall gab es spaßige Fahrgeschäfte und aufwändig hergerichtete Gebäude sowie Restaurants. Trotz des Sonnenscheins ist glücklicherweise wenig los, sodass man nicht lange vor Attraktionen anstehen muss und so oft fahren kann, bis es einem schwindlig wird.

Zusätzlich zu dem Spaß, den all die Achterbahnen bereiten, laufen zahlreiche gruslige Gestalten wie z.B. Zombies durch die Gegend, welche manche von uns Azubis durch Verfolgungsjagden in Angst und Schrecken versetzen. Der Spaß an dem Tag überwiegt jedoch eindeutig.

Wie es von den Auszubildenden der Volksbank Donau-Neckar eG nicht anders zu erwarten ist, funktioniert der Ablauf des gesamten Tages völlig reibungslos und einwandfrei. Nach einem langen, spaßigen Tag fahren wir alle gegen 18 Uhr munter und vollzählig wieder zurück nach Tuttlingen :-).

Wohin uns der Azubiausflug wohl dieses Jahr führt?! Seid gespannt!


Die Kämpfer