Anzug, Hemd, Krawatte – Wie finde ich mein passendes Bank-Outfit?

Die richtige Kleidung gehört selbstverständlich zu unserem Beruf dazu. Das heißt, wir müssen vor dem Ausbildungsbeginn einkaufen gehen. Am Anfang der Ausbildung ist es immer noch etwas schwer die richtigen Modegeschäfte und das richtige Bankoutfit zu finden. Auch die große Auswahl an Trends und Farben erleichtert die Sache nicht wirklich.

Gute Beratung? -Ja, diese ist sehr wichtig ✅

Eine gute Beratung ist besonders in Bezug auf Anzüge, Hemden, Röcken oder Blusen sehr wichtig. Wir kennen es doch alle, dort passt es nicht, hier passt es nicht... Am Ende verlässt man das Modegeschäft wieder mit leeren Händen. Um das zu vermeiden, solltet ihr euch immer eine/-n nette/-n Verkäufer/-in hinzuziehen und euch einer kompetenten Beratung unterziehen. Selbstverständlich ist das zeitaufwendig und anstrengend. Jedoch geht ihr am Ende des Tages mit einem strahlenden Lächeln nach Hause und könnt mit stolz sagen: „Ich habe meinen „Dresscode“ gefunden!“

Der Preis…💰

Erwartungsgemäß hat Qualität auch ihren Preis. Für eine gute Beratung und ein schickes Outfit muss es aber nicht immer extrem teuer werden. Z.B. bekommt man für einen guten Preis in Schwenningen im Broghammer oder im Götz super Mode und auch Qualität.

Unsere Schlussfolgerungen

Es gibt in vielen verschiedenen Städten eine Menge Möglichkeiten einen schicken „Bank-Dresscode“ zu finden. Fakt ist, die passende Bekleidung für eure Ausbildung ist wichtig. Also sucht euch jemanden mit dem ihr gerne einkaufen geht und legt los! 😁

Wir wünschen euch, eine super schöne Ausbildungszeit bei uns.

Eure Eileen Mickley und euer Alexander Schmidt

(Auszubildende aus dem 1. Und 2. Lehrjahr)