„Ready to advice“ – Grünes Licht für die Beratung

Ganz unter dem Motto „Wir lernen für unsere Zukunft und die Zukunft unserer Kunden!“ nehmen wir, die Auszubildenden aus dem ersten Lehrjahr, am Vertriebstraining „Ready to advice“ bei Frau Gnädig (unserer Vertriebstrainerin) teil.

Unter einem Vertriebstraining stellt man sich oftmals nichts besonders Spannendes vor. Wenn es bedeutet, dass man dabei in einem Seminarraum sitzt, einem Referenten zuhört, das Gehörte mitschreiben und lernen soll, ist dies auch völlig verständlich.

Unsere Vertriebstrainings sind jedoch das genaue Gegenteil! Es kommt auf uns als Auszubildende an. Wir lernen sehr praxisnah durch Rollenspiele. Durch das viele Üben erhalten wir Sicherheit im Umgang mit dem Kunden bei Kundengesprächen.

Im Training der vergangenen Woche lernten wir die Grundsätze einer gelungenen Kundenberatung kennen. Wir wissen nun, wie wir den Kunden begrüßen, worauf es beim Leitfaden des Gesprächs ankommt und wie wir die optimale Lösung für die finanziellen Bedürfnisse unserer Gesprächspartner finden.

Durch die vielen Themen und den praxisnahen Unterricht fühlen wir uns nun optimal vorbereitet, um mit den ersten Kunden ins Gespräch zu starten und ganzhaltig zu beraten!

Meiner Meinung nach ist die Kundenberatung das Kernstück einer Bank. Mir macht die Beratung sehr viel Spaß, vor allen Dingen auch die widerkehrenden Kundengespräche und den Kunden später einmal ein Leben lang in allen Situationen beraten zu dürfen.

Auch ihr Schulabschließer dürft genau dies, wenn ihr in eine Ausbildung bei der Bank startet! 

Also - Habt keine Hemmungen und bewerbt euch noch jetzt für den Ausbildungsstart in 2017 oder 2018!

Eure Selina

(DH-Studentin im 1. Lehrjahr)